Kochen/Nähen/Basteln

Spaß am Hauwirtschaften
 

Letztes Feedback

Meta





 

Kürbis-Ingwer Cremesuppe

Zutaten:


700g Hokkaido-Kürbis

1 Kartoffel

ca. 30g Ingwer

20g Butter

1l Brühe

200ml Sahne

Chili, Curry, Salz, Pfeffer, Paprika



Zubereitung:


Den Kürbis gründlich waschen. In der Mitte zerteilen und die Einzelnen Hälften in Scheiben schneiden. Nun Entkernen (das Weiße entfernen) und die Stücke grob würfeln. Wen an der Schale unschöne Stellen sind, kann man diese auch wegschneiden, ansonsten bleibt die Schale beim Hokkaido dran.


Die Kartoffel schälen, waschen und grob würfeln.


Den Ingwer schälen, waschen und würfeln.


Nun die Gemüsewürfel in einem Großen Topf mit etwas Butter an bräunen, ca. 3min.

Das ganze mit der Brühe aufgießen. Nun das ganze weich kochen, man kann bereits jetzt schon etwas vor würzen.


Wen alles weichgekocht ist, das Gemüse im Topf pürieren und mit der Sahne aufgießen. Das ganze noch einmal aufkochen und abschmecken.



Wen man mag, kann man einen kleinen Hügel angeschlagene Sahne darauf drapieren und mit Kürbiskernen garnieren.


Die Kürbiskerne muss man dazu auf einem Backblech bei 100° Umluft ca. 20-30min im Ofen trocknen. Danach kann man die Schale abziehen und die Kerne trocken in einer Pfanne rösten.

 

Bild folgt später noch

2.11.13 11:11, kommentieren

Apfel-Zimt-Küchlein

Zutaten


125g Zucker

125g Butter

2 Eier

250g Mehl

½Pk. Backpulver

ca. 80ml Milch

1Pr. Salz

Etwas Zitronensaft


1-2 Äpfel

Etwas Zimt-Zucker



Zubereitung:


Den Zucker mit der weichen Butter schaumig rühren. Ein Ei zugeben. Etwas Mehl und wieder das Ei. Das hilft der Teig geschmeidig bleibt und nicht verklumpt.
Nun abwechselnd das Restliche Mehl und die Milch zu geben, bis der Teig schön geschmeidig wird. Zum Schluss das Backpulver und etwas Zitronensaft.


Den Teig in eine eingefettete Muffinform geben. Die geschälten und klein Geschnittenen Äpfel darauf verteilen und mit der Zimt-Zucker Mischung bestreuen.


Bei 180° bei Ober-Unterhitze im Ofen backen.

2.11.13 11:00, kommentieren